Startseite / Home
 MET
 MET-Therapeuten
 Videos
 Fortbildung u. Seminare
 Forschung
 Literatur
 Links
 für Notfälle
 Impressum
                     Dagmar Krawczik

 

PRAXIS FÜR STRESSBEWÄLTIGUNG

Praxis-Logo Dagmar

DAGMAR KRAWCZIK
Wörther Str.15
10405 Berlin-Prenzlauer Berg
Tel.030-4412647 oder 0177-6239725
E-mail

 MET- u. Körpertherapeutin,  EFT-Practitioner,
Heilpraktikerin, Diplom-Germanistin
- privat und private Kassen -
- Kassen mit HP-Zusatzversicherung -

seit 1999 in eigener Heil-Praxis
seit 2003 auf MET-Behandlungen spezialisiert

Stresslinderung und Stressvermeidung, Auflösung von chronischem Stress und „Burn out“ mit Loslösung von Traumata und Fehlprägungen sind Kernthemen meiner Arbeit.

In die Behandlung mit MET fließen je nach Therapieverlauf meine Arbeitserfahrungen mit

  • Rebalancing (prozessorientierte Tiefengewebsmassage)
  • Cranio-Sacral-Balance (ressourcenintegrierende Behandlung an Kopf und Wirbelsäule)
  • Core Energetic (Körperpsychotherapie)
  • Integrativer Atemarbeit
  • Fußreflexzonentherapie
  • Kinesiologie ein.

Dabei wird der Kontakt des Klienten mit sich und seiner Wahrnehmungs-, Empfindungs- und Entscheidungsfähigkeit unterstützt.

Ziel aller therapeutischen Sitzungen ist es, für den Klienten auch im Alltag begehbare Wege zu finden, die ihn befähigen, emotionale Blockaden und innere Hindernisse aufzulösen und stärker Selbstwertgefühl, Authentizität und Selbstverantwortung zu entwickeln. Dafür sind die MET ein wundervolles Handwerkszeug!

 

In meine Praxis kommen Menschen, die:

  • unter Stress- und Angstsituationen leiden
  • emotionale oder seelisch-körperliche Belastungen verarbeiten wollen
    (z.B. Trennung, Scheidung, Verlust, Liebeskummer, Krankheit – aber auch Schwierigkeiten mit dem Arbeitsplatz, Änderungen der Lebenssituation wie Wohnungs-, Arbeitsplatz- oder Berufs-Wechsel)
  • psychosomatische Belastungs-Symptome auflösen wollen
    (z.B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Herzrasen, Allergien, Erschöpfung...)
  • Klarheit über berufliche und private Zielsetzungen und Entscheidungen gewinnen wollen (z.B. Ausbildung, Partnerschaft, Kinderwunsch, Karriere)
  • Kreativitäts-, Lern- und Leistungsblockaden auflösen wollen
    (z.B. Schreibhemmung, Auftrittsangst, Redeangst, Perfektionismus...)
  • das Gefühl haben, in ihrer Entwicklung zu stagnieren und mehr Energie und  Lebensfreude entwickeln wollen
     

Ich biete Einzelbehandlungen, Einzel-Intensiv-Seminare und Gruppenkurse an.

_________________________________________________________________________________________

Gruppenkurse zum Thema Angst- und Stressbewältigung: Die Teilnehmer erlangen Kompetenz für die Eigenbehandlung bei emotionalem Stress mit Methoden aus  Meridian-Energie-Techniken (Klopfakupressur) und Körpertherapie (Atem –und  Muskeldehnübungen zur Tiefenentspannung u. begleitenden körperlichen Auflösung von  Dauerbelastung und Traumata)

_________________________________________________________________________________________

Gruppenkurs zum Thema Suchtdrang regulieren mit MET. Die Teilnehmenden erlernen Selbsthilfemethoden, die sie zum Zeitpunkt des Auftretens des Suchtdrangs einsetzen können. Besonderes Augenmerk liegt darüber hinaus auf der Korrektur von so genannten psychischen Umkehrungen (energetischen Fehlschaltungen in den Meridianen) die bei Suchterscheinungen eine große Rolle spielen.

_________________________________________________________________________________________

Gruppenkurse zum Thema „Balance im Alltag“. Kinesiologische Selbsthilfe bei Stress, Balancieren der einzelnen zu bestimmten Organen gehörenden Energie-Meridiane, Einsatz von Affirmationen und Meditation in der Selbstbehandlung.

_________________________________________________________________________________________

Gruppenkurse und Einzel-Intensiv-Seminare zum Thema Ziel- und Entscheidungsfindung

Jede Herausforderung für den Einzelnen, jedes über die bisherigen Grenzen der Persönlichkeit herausreichende Ziel geht mit notwendigen Veränderungen im Denken und Handeln einher – die dabei auftauchenden Unsicherheiten und Ängste (die sich z.B. äußern als Zögern, Zweifel, mangelnde Motivation, Konzentrationsmangel, Stresssymptome wie Herzrasen oder  Schwitzen, Rede- oder Auftrittsangst, Schreibhemmung, Perfektionismus usw.) sabotieren oft einen gerichteten Einsatz der Energie. Begrenzende Glaubens- und Wahrnehmungsmuster verhindern, dass den Ideen die nötigen Schritte zum Umsetzen in die Wirklichkeit folgen.

Die Meridian-Energie-Techniken greifen in diesem Feld wirksam ein, weil diese inneren  Hindernisse abgebaut werden. Mentale Zielstellungen können auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden. So kann herausgefunden werden, ob es unbewusste Glaubenssätze gibt, die den bewusst angestrebten Zielen widersprechen und gegen diese arbeiten. Mit Hilfe der  Meridian-Energie-Techniken können bewusste Absichten und unbewusste Gedanken in  Übereinstimmung gebracht werden. Zielorientierte Handlungsweisen werden mit speziellen  Meridian-Behandlungen und Affirmationen unterstützt.

Kursaufbau:

  1. Klärung der Struktur von individuellen Zielen: Angemessenheit, Erreichbarkeit, Ökologie, Formulierung, notwendige Zwischenschritte
     
  2. Die Zielstellungen werden hinsichtlich ihrer Übereinstimmung mit unbewussten Glaubens- und Wahrnehmungsmustern untersucht.
    Den TeilnehmerInnen werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, mit denen sie ihre psychoenergetische Verfassung in Übereinstimmung mit ihren Zielen bringen können.  (Korrektur so genannter energetischer Fehlschaltungen, die den meisten Fällen von  eingeschränkter Leistung oder mangelnder schöpferischer Kraft zugrunde liegen. – Die hier eingesetzten Methoden sind leicht erlernbar und gut in den Tagesablauf  integrierbar).
     
  3. Stärkung der individuellen Fähigkeiten und Überzeugung, das selbst gesetzte Ziel erreichen  zu können. Hier stehen Vorstellungskraft und Ergebnisorientierung im Mittelpunkt der Bearbeitung. Die elektrische Energie des Körpers wird in den Vorgang der Verankerung und Verstärkung der ressourcen- und zielorientierten Handlungsweise Einbezogen.
     
  4. Überprüfung der Zielorientierung und praktischer Zwischenschritte auf notwendige Korrekturen. Erlernen eines Checks zur Erhaltung der emotionalen, geistigen und  körperlichen Flexibilität beim Verfolgen selbst gesetzter Ziele.

_________________________________________________________________________________________

Information u. Anmeldung:  Dagmar Krawczik, Tel. 030-441 26 47.

Die Kurse finden in der Regel in der Praxis für Stressbewältigung, Wörther Str.15 im Prenzlauer Berg, statt. Aktuelle Kursdaten und Termine für Behandlungen erfragen Sie bitte telefonisch (per AB hinterlassene Nachrichten beantworte ich umgehend).

Die Praxis in unmittelbarer Nähe des Kollwitzplatzes erreichen Sie bequem in wenigen Minuten von der U 2, Senefelder Platz oder Eberswalder Str., oder mit der Tram M 2, Haltestelle Marienburger Str.

Praxis-Logo Dagmar 

Die Aus- und Fortbildungen in zeitlicher Reihenfolge, die den Hintergrund meiner therapeutischen Arbeit bilden:

  • Cranio-Sacral-Behandlung bei Tom Esser
  • Core Energetic – Körperpsychotherapie bei H. Lorusso
  • Tantra-Energie-Arbeit bei Frank Fieß und Michaele Kuhn
  • Rebalancing (Strukturelle Körpertherapie, prozessorientierte Tiefengewebsmassage, Atem- und Bewegungstherapie) bei Norbert Wehry und Dylan Peloquin
  • Life Skill Training - Ziel- und Entscheidungsfindung bei Frank Fieß
  • Reflexzonentherapie am Fuß nach Hanne Marquardt bei Dr. med. Heidrun Schmidt
  • Feldenkrais bei Elisabet Bloom
  • 5-Rhythmen-Tanz bei Gabrielle Roth
  • Vivation – Integrative Atemarbeit bei Sabeth Kemmler u. Demian zur Strassen
  • Energie-Arbeit an der Wirbelsäule bei Wolfgang Rühle
  • Meridian-Energie-Techniken nach Franke®  bei Rainer und Regina Franke
  • Emotional Freedom Techniques nach Gary Craig  (EFT-CC, Internationale Liste v. EFT-Practitionern)
  • Kinesiologisches Muskeltesten/ Energetische Psychotherapie nach Fred Gallo bei Ulli Alter

___________________________________________________________________________________

Angaben gemäß Teledienstegesetz § 6:

Meine Berufsbezeichnung als Heilpraktikerin beruht auf der Grundlage der Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung nach § 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes, erteilt am 8.Juni 1999 nach der Amtsärztlichen Überprüfung im Bezirksamt Hohenschönhausen von Berlin (Deutschland). Die Berufsbezeichnung Diplom-Germanistin führe ich auf der Grundlage des Universitätsabschlusses im Fach Germanistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

nächste Seite